top of page

3. Förderaufruf "Cyber-Sicherheit und digitale Souveränität in den 5G/6G-Kommunikationstechnologien"

Aktualisiert: 5. Okt. 2023


© BSI


Ein neuer Förderaufruf markiert den Beginn der dritten Phase des Programms "Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der digitalen Souveränität und Cybersicherheit für die Kommunikationstechnologien 5G und 6G". Mit diesem Programm beabsichtigt die Bundesregierung:

  1. Die Innovationsfähigkeit von Unternehmen zu stärken.

  2. Die digitale Unabhängigkeit Deutschlands zu fördern.

  3. Deutschland eine führende Position als Technologieanbieter in den weltweiten Mobilfunkstandards 5G und 6G zu sichern.

Die Umsetzung dieses dritten Förderaufrufs erfolgt durch den DLR Projektträger im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Der DLR Projektträger unterstützt das Programm unter anderem durch die Bereitstellung von Vernetzungsmöglichkeiten und die Organisation von Skizzenwerkstätten für potenzielle Fördernehmer.


Die Skizzeneinreichung ist bis zum 6. Oktober (12:00)


An der Förderung interessierte Unternehmen können die vom DLR Projektträger angebotene Skizzenwerkstätten in Anspruch nehmen. Die nächste findet am 21. September um 9:30 Uhr statt. Expertinnen und Experten stehen den potentiellen Zuwendungsempfängern hier beratend zur Seite und helfen, eine aussagekräftige Skizze zu erstellen. Folge Sie dem Anmeldelink oder melden Sie sich dazu bei unserem Organisationsteam unter projekttraeger-5G-6G@dlr.de an.


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page