top of page

Der EUSPA-Wettbewerb #MYEUSPACE geht in die nächste Runde


Der Wettbewerb #myEUspace zielt darauf ab, nach innovativen kommerziellen Lösungen zu suchen, die die Möglichkeiten des EU-Raumfahrtprogramms nutzen. Dabei sollten Unternehmer, die innovative kommerzielle Anwendungen entwickeln, die Daten und Signale aus dem EU-Weltraumprogramm verwenden, unterstützt werden. Um dies zu erreichen, werden fast 1 Mio. EUR an Preisgeldern mobilisiert.


Die Ideen können von mobilen Anwendungen bis hin zu Hardwarelösungen reichen, müssen aber alle an einen von drei gezielten Innovationsbereichen gebunden sein:

  • Space My Life

  • Our Green Planet

  • Dive in Deep Tech


Die Unternehmen können in drei verschiedenen Kategorien („Tracks“) antreten und ausgezeichnet werden, die vom Reifegrad ihrer Lösung zum Zeitpunkt des Antrags abhängt:

  • Beste Ideen: für vielversprechende theoretische Ideen, die EU-Weltraumdaten nutzen und ein hohes Marktpotenzial haben. Die 15 besten Ideen werden mit einem Geldpreis von jeweils 10.000 EUR ausgezeichnet.

  • Beste Prototypen: für getestete Prototypen oder Betaversionen, die auf den Markt gebracht werden sollen. Die 10 besten Prototypen werden mit einem Geldpreis von jeweils 30.000 EUR ausgezeichnet.

  • Bestes Produkt: für bestehende kommerzielle Produkte, die ausgebaut werden sollen. Die 5 besten Produkte werden mit einen Geldpreis von jeweils 100.000 EUR ausgezeichnet.


Folgende Fristen gelten:


  • 30. November 2022 für die Kategorie „Beste Idee“,

  • 10. Februar 2023 für die Kategorie „Bester Prototyp“

  • 23. April 2023 für die Kategorie „Bestes Produkt“


Weitere Informationen auf https://www.euspa.europa.eu/myeuspacecompetition sowie im Flyer.

Flyer_myeuspace
.pdf
Download PDF • 132KB


Wir freuen uns, wenn sich Netzwerkmitglieder darauf bewerben und uns kurz darüber in Kenntnis setzen!

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page