top of page

Förderaufruf - Kommerzielle Anwendungen von weltraumgestützter Robotik: Transport und Logistik



Art

Call for Proposal (Non-Competitive)

Beginn

26.04.2024

Ende

26.06.2024


Dieser Aufruf erfolgt im Rahmen des thematischen Aufrufs zur Einreichung von Vorschlägen „Kommerzielle Anwendungen von weltraumgestützter Robotik“.


Mit dieser Aufforderung werden Vorschläge für Durchführbarkeitsstudien und Demonstrationsprojekte für Dienste erbeten, die den Einsatz von Satellitentechnologien und Robotik für nachgelagerte Dienstleistungen in Verkehr und Logistik kombinieren.


Der Begriff „Robotik“ wird hier so definiert, dass er physische Roboter, autonome Drohnen, Maschinen und Fahrzeuge sowie Vorläuferlösungen oder solche, die diese ermöglichen (z. B. Wahrnehmungs- und Navigationssysteme für autonome Fahrzeugdienste, Konnektivitätslösungen zur Ermöglichung telegesteuerter Robotik) umfasst.


Im Bereich Verkehr und Logistik sollen die Untersuchung, Entwicklung und Demonstration von autonomen Fahrzeugdiensten und Vorläuferlösungen (einschließlich telegesteuerter Fahrzeuge) für kommerzielle Dienste in diesem Bereich unterstützt werden, wobei der Schwerpunkt auf den für solche Lösungen am besten zugänglichen Märkten liegt.


Diese könnten in den Bereichen Lieferdienste, öffentlicher Verkehr, Fernverkehr, Industrie, Campus und kontrollierte Umgebungen, Kurzstreckenseeverkehr, Binnenschifffahrt und darüber hinaus angesiedelt sein. Autonome Dienste können sich auf Fahrzeuge zu Lande, in der Luft und auf See beziehen.


Der Mehrwert der Raumfahrt

Die Satellitenortung kann autonomen Fahrzeugen, Schiffen und Drohnen, die in Außenbereichen operieren, grobe bis hochgenaue Positionsdaten liefern. Diese können für die Navigation, die Geo- und timestamping gesammelter Daten, die Zeitsynchronisierung vernetzter Fahrzeuge und/oder die Bestimmung von Geschwindigkeit und Kurs verwendet werden. Die Satellitenortung könnte mit Trägheits- und alternativen Ortungsverfahren kombiniert werden, um eine effektive Navigation zu unterstützen. Die Erweiterung von GNSS kann über Lösungen wie Galileo HAS (High Accuracy Service), RTK (Real-Time Kinematic) oder auf andere Weise höhere Positionsgenauigkeiten bieten, wobei die Auswahl von den Anforderungen des Dienstes abhängt.


Die Satellitenkommunikation bietet Daten-, Video- und Sprachkommunikation und kann einen Mehrwert für Anwendungen bieten, die in den folgenden Dienstleistungsszenarien implementiert sind:


Umgebungen mit unzureichender, unzuverlässiger, gefährdeter oder gänzlich fehlender Mobilfunkkonnektivität


  • Mobile Dienste, die in Regionen mit unterschiedlicher Qualität der Mobilfunkverbindung (gut in bestimmten Gebieten, schlecht in anderen...) betrieben werden und eine kontinuierliche Abdeckung und Verfügbarkeit erfordern

  • Dienste, die hohe Anforderungen an Sicherheit, Robustheit und Widerstandsfähigkeit stellen, können von der Satellitenkommunikation profitieren, da sie unter gefährdeten oder unvorhergesehenen Umständen redundant ist.

  • Dies kann für den Einsatz von Drohnen in ländlichen Gebieten und für den autonomen Transport unter den oben genannten Umständen von Bedeutung sein. Neue Entwicklungen in der Satellitenkommunikation können ebenfalls genutzt werden, z. B. LEO-Breitbandsatellitenkonstellationen (Low-Earth Orbit), um bestimmte Dienste mit anspruchsvollen Leistungs- oder Kostenbeschränkungen zu ermöglichen


Satellitengestützte Erdbeobachtung - es wird erwartet, dass die satellitengestützte Erdbeobachtung autonome Fahrzeuglösungen auf Dienstebene unterstützen könnte, d. h. ergänzende oder ermöglichende Datensätze wie Kartendaten zur Unterstützung der Navigation des Fahrzeugs, des Schiffs oder der Drohne in bestimmten Umgebungen liefern könnte. Satellitengestützte Erdbeobachtungsdaten könnten mit optischen, Radar- und meteorologischen Daten oder Kombinationen davon unterstützt werden.


Spin-Outs der Raumfahrttechnologie - Anwendungen der Robotik, die für den Einsatz im Weltraum (und anderen astronomischen Objekten) entwickelt wurden und auch kommerzielle Anwendungen auf der Erde haben, d. h. Spin-Outs der Raumfahrt, werden ebenfalls als förderfähig angesehen. Dies könnte sich auf tele-robotische Lösungen und Algorithmen (Wahrnehmung, Planung, Steuerung usw.) beziehen, die für die Autonomie der Weltraumrobotik entwickelt wurden und auch auf der Erde Anwendung finden.


Was wir suchen

Wir suchen vielversprechende Geschäftsideen, die relevante Themen oder verwandte Bereiche ansprechen und vorschlagen:

  • Attraktive Marktchancen, identifizierte Kundenbedürfnisse und Kundenengagement

  • Kommerziell tragfähige Dienstleistungskonzepte

  • Technisch machbare Lösungen

  • Mehrwert durch Raumdaten oder -technologie

  • Motivierte Teams mit geschäftlichem, technischem und finanziellem Fachwissen



25 Ansichten0 Kommentare

Commenti


I commenti sono stati disattivati.
bottom of page