AM Metals GmbH

AM Metals GmbH

Unsere Entwicklungsprojekte bearbeiten wir in enger Verzahnung mit den anderen relevanten Strukturen der Gruppe, wie der EOS GmbH (Krailling bei München), deren Metall-Entwicklungszentrum in Turku / Finnland, anderen Beteiligungen der AM Ventures Holding GmbH, den Materiallieferanten und externen Entwicklungspartnern der Gruppe und natürlich mit ausgewählten Kunden.
Dadurch stellen wir eine effiziente Arbeit unseres Teams auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik und die spätere Passfähigkeit des Entwicklungsergebnisses in die EOS-Umgebung sicher.
Unser Team besteht aktuell aus insgesamt 16 Mitarbeitern, davon sind die Hälfte Ingenieure mit Hoch- und Fachschulabschluss:
• 3 Maschinenbauer o.ä. als Projektleiter Engineering, die auch selbst konstruieren (CATIA, SolidWorks, Siemens NX)
• 3 Werkstofftechniker (Absolventen der TU Bergakademie Freiberg/Sa., TU Dresden und der Montanuniversität Leoben) in der Werkstoff- und Prozessentwicklung
Wichtige Entwicklungsvorhaben bearbeiten wir gemeinsam mit Partnern, so z.B. seit 01.Okt. 2016 die Entwicklung und Charakterisierung eigener Materialien gemeinsam mit dem Fraunhofer-IfaM, Institutsteil Dresden. Die AM Metals GmbH ist Mitglied im Zwanzig20-Konsortium AGENT-3D und beteiligt sich seit 2017 an mehreren Verbundprojekten innerhalb dieses Vorhabens.

Kontakt

+49 (0) 373127450-32

Zoxy-Platz 1, 09633 Halsbrücke, Deutschland